Projektträger

Schirmherr Oberbürgermeister Sven Gerich

Grußwort

Die Wiesbaden Stiftung und die Freunde der Wiesbaden Stiftung haben vor zwei Jahren ein Projekt aus der Taufe gehoben, das ich ganz hervorragend finde: Den Wiesbadener Umwelt-Fotowettbewerb für junge Menschen. In diesem Jahr nun geht der Wettbewerb „ZOOM!“, an dem Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 25 Jahren teilnehmen können, in die zweite Runde.

Das Thema in diesem Jahr lautet „ZOOM! … uns Deinen Baum“ und fordert die jungen Fotografinnen und Fotografen dazu auf, ihr Interesse auf die Bäume unserer Stadt zu richten. Das finde ich klasse. Gerne habe ich deshalb auch die Schirrmherrschaft für den Wettbewerb „ZOOM!“ übernommen.

Mit „ZOOM!“ sollen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene für ihre Umwelt sensibilisiert werden. Der Blick durch die Linse und das Heranzoomen von Motiven führt zu einer intensiveren Beschäftigung mit der Natur und der Umwelt. Und letztlich soll dadurch hoffentlich auch eine höhere Mitverantwortung für unsere schöne Stadt erreicht werden.

Als neuer Wettbewerbsteil sind in diesem Jahr die „Zoom!“-Bäume dazu gekommen. Diese Stelen sollen an prominenten Standorten in der Stadt aufgestellt werden, um auf den Wettbewerb aufmerksam zu machen und um für Spenden für die Pflanzung eines neuen Baumes zu werben.

Ich danke der Wiesbaden Stiftung, den Freunden der Wiesbaden Stiftung e.V. und allen Projektverantwortlichen für ihren Einsatz und ihr Engagement bei der Realisierung des Projekts „ZOOM!“. Allen Fotografinnen und Fotografen wünsche ich ein gutes Auge bei der Motivauswahl – und viel Spaß bei der Teilnahme an „ZOOM!“.

Herzlichst

Sven Gerich
Oberbürgermeister

Die Wiesbaden-Stiftung - Bürgerstiftung seit 2003

Die Wiesbaden Stiftung gibt es seit 2003. Sie ist eine "echte Bürgerstiftung mit Gütesiegel" im Sinne des Bundesverbands Deutscher Stiftungen. Bürgerstiftungen laden (im Gegensatz zu traditionellen Familienstiftungen) prinzipiell alle Bürgerinnen und Bürger einer Stadt ein, sich an ihr zu beteiligen. In Deutschland gibt es über 300 Bürgerstiftungen.

Zweck: Dem Gemeinwohl in der Stadt dienen - in vielen Bereichen aktiv sein 


In den folgenden Bereichen entwickeln wir Projekte - alleine, aber besonders gerne auch mit Partnern zusammen:

  • Stadtgeschichte

  • Wissenschaft und Forschung

  • Bildung, Erziehung und Sport

  • Kunst und Kultur sowie Völkerverständigung

  • Umwelt- und Naturschutz

  • Landschafts- und Denkmalpflege

  • Jugend- und Altenhilfe, Gesundheitswesen

  • traditionelles Brauchtum

Mehr zur Wiesbaden-Stiftung unter: http://www.die-wiesbaden-stiftung.de/

 

 

Freunde der Wiesbaden-Stiftung

Der Zweck des gemeinnützigen Vereines geht im Kern schon aus seinem Namen hervor: 

Freunde der Wiesbaden Stiftung e.V. - Gesellschaft zur Förderung Wiesbadens
(ehemals Kur- und Verkehrsverein Wiesbaden KUVV oder KVV)

Nach der Satzung verfolgt der Verein den folgenden Zweck: 

In der Landeshauptstadt Wiesbaden die Förderung

  • des bürgerschaftlichen Engagements

  • von Kunst und Kultur

  • des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege

  • des Umwelt- und Naturschutzes

  • der Gesundheit

  • der Erziehung


Dieser Satzungszweck wird insbesondere verfolgt durch die Durchführung von

  • Veranstaltungen im Bereich der kulturellen Bildung

  • Projekten, Vorträgen und Ausstellungen im Rahmen der Denkmalpflege

  • Veranstaltungen, die die Notwendigkeiten des Natur- und Umweltschutzes der Allgemeinheit näher bringen

  • Projekten zur Förderung der Gesundheitspflege


Zudem können andere gemeinnützige Organisationen durch den Verein finanziell gefördert werden, die die o.g. Zwecke gleichfalls verfolgen.